Landhotels im Spreewald

Urlaub im Spreewald bietet Ihnen ein einzigartiges Naturerlebnis, gesunde Bewegung und viel Kultur. Entdecken, Genießen und Erholen!

Der Spreewald zwischen Märkisch-Buchholz und Cottbus im südöstlichen Brandenburg ist eines der faszinierendsten Naturlandschaften in Deutschland und ganzjährig ein Muss für Urlauber, die sich gern aktiv in der Natur bewegen, sei es beim Wandern, Radfahren oder Paddeln.

Entdecken auch Sie die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft UNESCO Biosphärenreservat Spreewald! Einzigartig ist das weit verzweigte Netz aus natürlichen Fließen und künstlich angelegten Kanälen, das sich mit einer Gesamtlänge von über 970 Kilometern um die Spree erstreckt. Zu früheren Zeiten ersetzten die Fließe die Straßen und der hölzerne Kahn war das wichtigste Transportmittel, noch heute wird im Sommer in einigen Orten die Post per Kahn ausgefahren. Die Flora und Fauna mit erstaunlichen rund 18.000 Tier- und Pflanzenarten beeindruckt jeden Naturliebhaber und die Traditionen und Kultur dieser Region warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Als Unterkunft eignet sich hier besonders ein typisches Landhotel mit regionalem Flair, herzlicher Gastfreundschaft, gemütlichem Ambiente und herzhaften Gaumenfreuden.

Paddeln im Spreewald
Radfahren im Spreewald
Schloss Branitz im Spreewald

Der Spreewald als Kulturlandschaft wurde entscheidend durch die Sorben geprägt, ein slawischer Volksstamm, der sich im 6. Jahrhundert im Spreewald ansiedelte. Noch heute sind die slawischen Burgwälle erhalten und an der Zweisprachigkeit der Beschilderungen ist erkennbar, dass die Kultur und Traditionen der Sorben nach wie vor das Bild der Region prägen. Im Sommer laden zahlreiche Ortschaften zu Heimat- und Volksfesten ein, die Besuchern einen Einblick in die sorbischen Bräuche gewähren. Unverkennbar sind dabei auch die schicken Trachten und die typische Handwerkskunst.

Wer kennt nicht die knackigen Spreewälder Gurken, welche hier in den feuchten Böden ideale Bedingungen zum Wachsen finden und mit ihrer besonderen Verarbeitung und raffinierten Rezepturen im ganzen Land beliebt sind. Testen Sie selbst vor Ort frisch aus dem Fass, ob Ihnen Senf-, Gewürz- oder saure Gurken am besten munden. Einfach Lecker!

Aber darüber hinaus hat die traditionelle, bodenständige und regionale Spreewälder Küche viel mehr zu bieten. Probieren Sie vor Ort unbedingt die typischen Hefeplinse, Hecht in Spreewaldsoße, Quark mit Leinöl oder Schmorgurken „Spreewälder Art“.

Mehr als nur Kahnfahren – der Spreewald bietet eine bunte Vielfalt an Ausflugszielen und Aktivitäten

Na gut, Kahnfahren ist fast schon obligatorisch bei einem Besuch in dieser einzigartigen Naturlandschaft! Jede Menge Anbieter laden zu geselligen und erlebnisreichen Kahnpartien durch das Wasserlabyrinth mit oder ohne Thema und mit unterschiedlicher Länge an. Wer selbst aktiv sein möchte, mietet sich ein Paddelboot oder Kanu und erkundet den Spreewald auf eigene Faust. Die besten Fährhäfen befinden sich in Burg, Lübben, Lübbenau und Lehde. Zahlreiche hübsche Gaststätten mit leckerer Spreewaldküche laden unterwegs zum Ausruhen, Verweilen und Genießen ein. Für den kleinen Hunger zwischendurch können Sie sogar bei einigen „Drive ins“ direkt am Fließ gekühlte Getränke, Schmalzstullen und Spreewaldgurken erwerben.

Zu Land lässt sich die Auen- und Moorlandschaft wunderbar beim Wandern erkunden. Da Sie sich hier in einem Flachland mit einer sehr geringen Steigung befinden, bietet sich diese Region auch für ungeübte und relaxte Wanderer an. Eine große Auswahl an Wanderrouten zwischen 5 und 25 km führen durch die herrliche Landschaft mit alten Laubwäldern, malerischen Dörfern mit typischer Spreewaldarchitektur (reetgedeckte Blockbohlenhäuser) und entlang der Fließe, Schleusen und Spreewaldauen. Erkundigen Sie sich vor Ort nach den bekannten Wanderwegen „Fontaneweg“ (11 km) ab Burg, „Spreedamm“ (23 km) ab Lübben oder „Krausnicker Bergspreewald“ (18 km) ab Krausnick.

Wer es rasanter mag, der begibt sich auf ein Fahrrad und erradelt sich die Gegend mit ihrer landschaftlichen Vielfalt, vorbei an Erlenwäldern, Seen und Flussläufen und kann sogar Weißstörche, Kraniche und Seeadler beobachten. Ein ausgeprägtes Radwegenetz mit den bekannten Wegen „Spreeradweg“ und „Gurkenradweg“ sorgt dabei gut ausgeschildert dafür, dass Sie nach einem erlebnisreichen Ausflug wieder gut zum Ausgangspunkt zurück finden. Vor Ort befinden sich viele Möglichkeiten zum Fahrradverleih für Groß und Klein.

Weitaus romantischer lässt sich der idyllische Spreewald bei einer Kutschfahrt erkunden. In geselliger Runde können Sie auch bei zahlreichen Anbietern einzigartige Kremsertouren buchen.

Kaum jemand ahnt, wie atemberaubend schön der Spreewald im Winter sein kann! Die verträumte weiße Landschaft können Sie zur kalten Jahreszeit etwas entspannter und einsamer genießen. Auch dann können Sie den Spreewald in einem traditionellen Holzkahn erkunden, denn zwischen November und März werden spezielle winterliche Themenkahnfahrten mit Glühwein und Wolldecken angeboten. Auch Kaminkahnfahrten und winterliche Kanutouren sind ein wahres Vergnügen. Wenn die Fließe zugefroren sind, ist es ein besonderes Erlebnis, diese zu Fuß, mit Schlittschuhen oder dem Stoßschlitten zu erlaufen. Wellness und Entspannung in warmem Wasser, dampfenden Saunen und paradiesische Atmosphäre finden Sie in der Spreewald Therme in Burg, im Tropical Island und in den Spreewelten in Lübbenau.

Branitzer Park Cottbus
Lübbenau Spreewald
Einkehr im Spreewald

Weitere Ausflugsziele im Spreewald bieten ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm:

  • Historische Holländerwindmühle Straupitz - Europas letzte produzierende Dreifach-Windmühle mit Mahl-, Öl- und Sägemühle (Leinölverkostung und- verkauf)

  • Slawenburg Raddusch bei Vetschau - zeugt von der Siedlungsgeschichte des Spreewalds und der Niederlausitz

  • Pückler-Schloß Branitz mit Museum, Kulturstätte und kunstvoll angelegtem Landschaftsgarten

  • Freilandmuseum in Lehde - vier historische Bauernhöfe und interaktive Erlebnisplätze informieren über traditionelles Handwerk und regionale Traditionen

  • Cottbus - pulsierende Universitäts-Stadt in der Lausitz mit historischer Altstadt, Shoppingmeile und Deutschlands einzigem staatlichen Jugendstiltheater

  • Virtuelle Tour auf der F60 in Lichterfeld - eine der größten beweglichen Arbeitsmaschinen der Welt

  • Renaissance-Schloss in Lübben - mit interaktivem Stadt- und Regionalmuseum

  • Sommerspaß für Kinder garantieren die vielen Badeseen, der Wasserspielplatz auf der Schlossinsel Lübben mit Flößen, Baggern und Wasserfällen, der Kletterwald Lübben, das Tropical Island mit riesigem Außenbereich, das Go-Kart im Freizeitpark Löschen, die Parkeisenbahn am Tierpark Cottbus und der Erlebnispark Teichland mit Sommerrodelbahn

Unsere Hotelempfehlungen im Spreewald

In der Spreewaldregion gibt es eine Vielzahl an Hotels und Pensionen. Bei der Buchung der Unterkunft sind Sie stets gut beraten, wenn Sie ein typisches Landhotel wählen, welches nachhaltig wirtschaftet.

Unsere Landhotels im Spreewald freuen sich darauf, Sie als Gäste in einem Wohlfühlambiente mit bester Ausstattung, einem hervorragenden Service, mit typisch regionaler Küche und vielen Insidertipps für einen gelungenen Spreewaldurlaub willkommen zu heißen. Hier können Sie sich wie zu Hause fühlen und bequem alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen des Spreewalds erreichen.

Spree-Waldhotel Cottbus

Spree-Waldhotel Cottbus

Lindner Hotel Cottbus

Lindner Hotel Cottbus

Die GreenLine Hotels bieten auch noch weitere hübsche Landhotels in Brandenburg, von denen aus Sie den wunderbaren Spreewald bei einer Tagestour erkunden können. Diese und andere Unterkünfte in ganz Europa finden Sie hier auf der GreenLine Hotels Website. Als Kontakt für Ihre Fragen steht Ihnen unser Reservierungsteam gern zur Verfügung.

PS: Aktuelle Veranstaltungen und Informationen zu den Landhotels finden Sie auch auf Facebook.

GreenConferenceHotels
Siegel klimaneutrale Webseite
GreenSign Nachhaltigkeitssiegel

© 2020 GreenLine Hotels

Hotels filtern

Hotel
Sterne
Wellness
Sonstiges