Klimaneutrale Übernachtung

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht“

-  Marie von Ebner-Eschenbach

Nachhaltigkeit als Chance – das haben viele Hoteliers erkannt und bemühen sich darum, uns einen umwelt- und sozialverträglichen Hotelaufenthalt zu ermöglichen. Mit Papier- und Wasserersparnissen, biologischen Speisen im Restaurant und Strom aus regenerativen Quellen engagieren sich immer mehr Hotels für die Nachhaltigkeit und stecken viel Liebe und Zeit in Ihren perfekten, grünen Urlaub. Alles, was du als Reisender zu tun hast, ist deine Geschmacksknospen beim Frühstücks Buffett aufzuwecken, sich tagsüber im SPA verwöhnen zu lassen, und sich abends in die fedrigen Hotelkissen zu kuscheln – mit grünen Hintergedanken und gutem Gewissen. Aber was wäre, wenn auch du dich beim Reisen aktiv für den Umweltschutz einsetzen könntest? Wenn es eine Möglichkeit gäbe, deinen Hotelaufenthalt grün mitzugestalten? Wenn du gemeinsam mit dem Hotelier ein nachhaltiges Reisen ermöglichen könntest? Genau hier haben wir zu Ende gedacht und machen einen noch grüneren Urlaub für dich möglich!

Wusstest du, dass eine Übernachtung im Hotel durchschnittlich 33 Kilogramm CO2-Emissionen verursacht? Diese Emissionen sind trotz starkem Engagement auf Seiten des Hoteliers meist nicht zu vermeiden. Denn die Beleuchtung des Hotelzimmers, die Nutzung des Fernsehers oder der Minibar und das Betätigen der Dusche und Armaturen im Badezimmer haben alle etwas gemeinsam: Sie sind für einen Hotelaufenthalt kaum verzichtbar, verursachen aber schädliche Treibhausgas-Emissionen. Eben diese Treibhausgase, unter ihnen das prominente Kohlstoffdioxid, welches meist als CO2 bekannt ist, sind hauptverantwortlich für die globale Erderwärmung und bringen unser Ökosystem erheblich ins Ungleichgewicht. Der Hotelier kann hier mit seinen ressourcenschonenden Maßnahmen und der Nutzung von Ökostrom schon viel CO2 einsparen, aber es lassen sich leider nicht alle Emissionen verhindern. Ein komplett klimaneutraler Aufenthalt ist nur durch eine Kompensation möglich. Klimaschutzprojekte ermöglichen einen Ausgleich dieser anfallenden CO2-Emissionen und bieten eine gute Möglichkeit, klimaneutral zu handeln.

Über greenline-hotels.com gibt es verschiedene Möglichkeiten und Projekte, mit welchen du deinen Hotelaufenthalt kompensieren kannst. Nachfolgend stellen wir sie dir genau vor. Der Clou: Alle Kompensationen kannst du per Mausklick auf www.greenline-shop.com/klimaheld schnell und einfach erwerben.

Du hast die Wahl! Welcher Klimaheld bist du?

Backpacker
Fussabdruck
Schlafen in grün

GreenSign Mix - Kompensation durch Klimschutzprojekte

Auch dein Hotelaufenthalt kann klimaneutral sein! Zusammen mit unserem Partner Klimapatenschaft kannst du deine Übernachtung in allen auf www.greenline-hotels.com buchbaren Hotels einfach und schnell kompensieren. Mit tollen Projekten kannst du die bei deinem Aufenthalt anfallenden CO2-Emissionen ausgleichen und wichtige Klimaschutzprojekte unterstützen:

Der GreenSign Mix unterstützt zwei wichtige Klimaschutzprojekte in Kenia und in Indien, welche die Umwelt schützen und die Lebensqualität der Einheimischen verbessern. Über unseren Shop hast du die Möglichkeit, den GreenSign Mix nach deiner Hotelbuchung ganz einfach dazuzubuchen, um deinen bevorstehenden Aufenthalt klimaneutral zu gestalten.

Mit dem GreenSign Mix kannst du nach der Buchung deines Hotels auf www.greenline-hotels.com die CO2-Emissionen einfach ausgleichen. Du investierst in die Reduzierung von Rauchgasemissionen in Kenia und in ein Biogas-Kraftwerk in Indien, woraus die Ausstöße deines  Hotelaufenthaltes kompensiert werden. So hast du die Möglichkeit, deinen Urlaub bewusst noch nachhaltiger zu gestalten, indem du die natürlichen Beschaffenheiten in Kenia und Indien schonen und die einheimische Bevölkerung unterstützt.

In drei Schritten zum klimaneutralen Aufenthalt

Reduzierung von Rauchgasemissionen in Kenia

Im Entwicklungsland Kenia ist der Zugang zu sauberem Wasser und zu energiesparenden Küchengeräten leider keine Normalität. Besonders kenianische Frauen in ländlichen Regionen verbringen meist viele Stunden damit, Kraftstoff für den Haushalt und für das Kochen zu beschaffen. Dies zerrt an der Gesundheit der Betroffenen, denn neben dem Beschaffen des Kraftstoffes stellen auch der Rauch und die Gase in den Hütten für die betroffenen Familien eine gesundheitliche Gefährdung dar. Obendrein wird die Geldbörse unnötig strapaziert, sodass die Vorgehensweise auch langfristig nicht nachhaltig ist. Umso wichtiger ist es, dass die ländliche Bevölkerung Kenias mit energiesparenden Herden und Öfen und mit ordentlichen Produkten zur Wasseraufbereitung arbeiten können.  Hierfür setzt sich das Projekt ein und ermöglicht die Ausstattung kenianischer Haushalte mit energieeffizienten Geräten. Gelder, welche für den Ausgleich der CO2-Emissionen gesammelt werden, werden auf direktem Wege in den kenianischen Markt reinvestiert, um nachhaltige und energieeffiziente Küchenherde weitflächig zu verteilen.

Das Projekt setzt sich für die Gesundheit und die finanzielle Sicherheit der lokalen Bevölkerung in Kenia ein und fördert Umweltschutz durch moderne Technologie. Rauchgasemissionen können mit diesem Projekt des GreenSign Mixes auf eine Art und Weise reduziert werden, durch die dein nächster Aufenthalt in einer auf greenline-hotels.com gefundenen Unterkunft klimaneutral wird. So geht Urlaub machen mit grünem Gewissen.

Wasser Ressource
Kenia Landschaft
Mensch in Kenia

Mit dem Kenia-Projekt kannst du diese drei Nachhaltigkeitsziele der Agenda2030 unterstützen:

Gesundheit und Wohlergehen, Maßnahmen zum Klimaschutz, Leben an Land

Biogas-Kraftwerk in Indien

Auch in Indien sind Klimaschutzprojekte wichtig, denn mit seinen über 1,3 Milliarden Einwohnern ist es weltweit das Land mit der drittgrößten Menge an schädlichen CO2-Ausstößen. Das Kohlenstoffdioxid-Level ist enorm und die Luftverschmutzung ist eine Belastung für Umwelt und Einwohner. Das Projekt „Biogas-Kraftwerk in Indien” setzt sich deshalb dafür ein, Elektrizität durch erneuerbare Biomasse zu generieren. In einer Fabrik in der indischen Großstadt Raipur werden dafür Reishülsen verbrannt und eine Dampfturbine, die sogenannte Organic-Ranking-Cycle – Anlage, eingesetzt. Die genutzte Biomasse ist klimaneutral, sodass auch die entstandene Energie keine CO2-Emissionen freisetzt. Durch den Verzicht auf fossile Brennstoffe wird saubere Energie hergestellt, was das Kohlenstoffdioxid-Level Indiens langfristig positiv beeinflussen kann.

Das Projekt spricht ein bedeutendes Problem in Indien und auf der ganzen Welt an und kämpft mit moderner Technologie gegen den Klimawandel. Als Bestandteil des GreenSign Mixes gleicht das Biogas-Kraftwerk in Raipur die anfallenden CO2-Emissionen Ihres bevorstehenden Aufenthaltes aus und ermöglicht dir somit einen klimaneutralen Urlaub im Hotel.

Gas aus Biomasse
Landschaft Indien
Indien Mensch

Diese Nachhaltigkeitsziele der Agenda2030 erfüllt das Indien-Projekt:

Gesundheit und Wohlergehen, Hochwertige Bildung, Geschlechtergleichheit, Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen, Bezahlbare und Saubere Energie, Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, Maßnahmen zum Klimaschutz, Leben an Land


Bekannt aus der Höhle der Löwen

Click A Tree - Bäume pflanzen für die Umwelt

Es gibt viele gute Gründe dafür, Bäume zu beschützen, denn am Ende des Tages beschützen sie uns. Wusstest du, dass ein durchschnittlich großer Baum jeden Tag genug Sauerstoff für fünf bis zehn Personen produziert? Oder dass Bäume während der Photosynthese das für den Klimawandel verantwortliche Kohlendioxid aus der Luft aufnehmen? Als Schattenspender, Staubfilter und Lebensraum für Waldbewohner sind Bäume unverzichtbare Wunder der Natur. Bäume bekämpfen aktiv den Klimawandel. Umso wichtiger also, dass wir bestehende Bäume gut pflegen und neue Bäume zahlreich anpflanzen.

Bäume pflanzen per Mausklick - das macht unser Partner Click A Tree möglich

Werde Baumpate und lass in deinem Namen Bäume in Ghana pflanzen! Mit dem Pflanzen eines Baumes unterstützt du die Umwelt und Gemeinschaft, und kannst ganz nebenbei die CO2-Emissionen deines bevorstehenden oder abgeschlossenen Hotelaufenthaltes ausgleichen. Das deutsche Startup Click A Tree hat weltweit bereits über 100.000 Bäume gepflanzt.

Hier findest du alle Informationen zu Click A Tree...

Vorteile des Bäumepflanzens

Ein Baum kann so viel und das Pflanzen dieses Wunderwerks der Natur ist wohl mit das Nachhatigste, was wir tun können. Das sind die Vorzüge:

  • Schaffung von Arbeitsplätzen

  • Nahrungsquelle und Lebensraum

  • Wiederherstellen von Wasserkreisläufen

  • Aufnahme von CO2 - für uns überlebenswichtig!

  • Schutz kleiner Pflanzen vor heftigem Regen und Bodenerosion

  • Prävention von Bodenerosion

Click a Tree Baum

Mit GreenLine unterstützt du das Click A Tree – Projekt in Ghana

Für das Baumpflanz-Projekt in der Nähe des kleinen Örtchens Kyienderi stehen 1.000 Acker Land für die Wiederaufforstung zur Verfügung. Dein Baum wird in der Baumschule angezüchtet, anschließend aufs Feld ausgepflanzt und dort noch jahrelang gehegt und gepflegt. Durch das Baumpflanzen werden die lokale Umwelt und Wirtschaft gestärkt, Vollzeitjobs geschaffen und eine Unternehmerschule für Jugendliche unterstützt. Bei diesem Projekt erhalten wir regelmäßige Updates sowie Details der Pflanzungen und Bildmaterial, welches wir dann hier auch veröffentlichen werden.

Werde selbst Baumpate oder verschenken die Patenschaft an liebe Freunde oder die Familie! Über unseren Shop kannst du die Patenschaft abwickeln.

Jetzt per Klick zum Bäumepflanzen

 

Click A Tree Ghana Projekt
Click A Tree Setzlinge
Click a Tree Aufforstung

Diese 16 Nachhaltigkeitsziele der Agenda2030 erfüllt das Click A Tree - Projekt:

Keine Armut, Kein Hunger, Gesundheit und Wohlergehen, Hochwertige Bildung, Geschlechtergleichheit, Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen, Bezahlbare und saubere Energie, Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, Industrie / Innovation & Infrastruktur, Frieden / Gerechtigkeit & starke Institutionen, Partnerschaften zur Erreichung der Ziele Details...


Bienen retten – die wahren Helden der Natur

Zwar sind Bienen die wahren Helden der Natur, und dennoch sind sie auf unsere Unterstützung angewiesen.

Auch wenn die Bienen die wahren Helden sind, wird es an der Zeit, dass wir Menschen zu Helden für Bienen werden. Gemeinsam mit unserem Partner, der Imkerei Scholz-Kessler in NRW kannst du das auch! Die Imkerei verfügt über eine 26.000 m² große Fläche, die mit Ihrer Hilfe zu einer bunten Blühwiese für Wildbienen und weitere Insekten verwandelt werden kann. In unserem Shop kannst du die gewünschte Quadratmeterfläche schnell und einfach bepflanzen lassen, um Bienen neue Lebensräume zu geschaffen und die Biodiversität in der Region zu fördern. Das Bienenretter-Projekt eignet sich wunderbar als Zusatz zu deiner nachhaltig gebuchten Unterkunft, oder als Geschenk für die Leute, die dir am liebsten sind."

 

Bienen auf einer Sonnenblume
Blühwiese für Bienen
Biene an Kornblume

Obwohl sie so klein sind, machen Bienen einen unerlässlichen Teil unseres Ökosystems aus. Sie sind für die Bestäubung eines großen Teils der Pflanzen verantwortlich und sorgen damit für die Aufrechterhaltung einer reichhaltigen Nahrungskette. Um genau zu sein, sind mehr als 75% aller europäischen Nutz- und Kulturpflanzen auf die Bestäubung von Bienen angewiesen. Dazu zählen Obst- und Gemüsesorten ebenso wie Öle und Nüsse. Neben der Bestäubung von Pflanzen verdanken dir den Bienen auch das Wachs unserer Kerzen und den Honig auf unserem Frühstücksbrot. Es wird klar: Bienen sind wahre Allround-Talente und neben Schwein und Rind das drittwichtigste Nutztier auf der Erde.

Mit ihren Fühlern erschnuppern die Bienchen, ebenso wie Schmetterlinge und Käfer, leckere Blumen zum Bestäuben und zum Sammeln von Nektar. Deshalb sind sie darauf angewiesen, dass viele artenreiche Blütenwiesen zur Verfügung stehen, damit sie ihrer natürlichen Aufgabe problemlos nachgehen können. Leider haben die letzten 30 Jahren einen viel zu großen Rückgang von Bienenvölkern in Deutschland und auf der Welt, und die Gründe dafür sind überwiegend menschengemacht: Giftige Pestizide, die Luftverschmutzungen, monotone Landschaften und der Klimawandel hindern die fleißigen Tiere daran, ausreichende und geeignete Lebensräume für die Fortpflanzung und Ernährung finden zu können. Sollten die vom Aussterben bedrohten Bienen tatsächlich eines Tages von der Erdoberfläche verschwinden, könnten dies weitreichende Folgen für unsere Ökosysteme haben.

Jetzt Bieneretter werden
Mit einem Stück Blühwiese für die Bienen
GreenConferenceHotels
Siegel klimaneutrale Webseite
GreenSign Nachhaltigkeitssiegel

Hotels filtern

Hotel
Sterne
Wellness
Sonstiges