Blog

Artikel in der Kategorie: Green Lifestyle

Feiern geht auch nachhaltig!

So veranstaltest du deine grüne Sommerparty

Feiern geht auch nachhaltig!

Die Lage hat sich entspannt. Momentan kosten viele von uns den Sommer in vollen Zügen aus. Regelmäßig wird zum gemeinsamen Grillen im Garten, auf dem Balkon oder sogar im Park eingeladen. Ich liebe diese lauen Sommerabende mit einer leckeren Limo oder einem kühlen Bier in der Hand, während vom Grill köstliche Düfte herüberwehen.

Leider haben die idyllischen Feiern häufig einen Haken. Es entstehen große Mengen an Plastikmüll und auch die Klimabilanz des beliebten Grillguts ist nicht lobenswert. Deshalb möchte ich dir in diesem Artikel einen Einblick geben, wie du deine Sommerparty relativ unkompliziert nachhaltiger gestalten kannst.

Weiterlesen Keine Kommentare

Sommer – Sonne – UV-Strahlung: Geht Sonnenschutz auch umwelt- und hautfreundlich?

Warum wir genauer hinsehen sollten, was wir uns auf die Haut schmieren

Sommer – Sonne – UV-Strahlung: Geht Sonnenschutz auch umwelt- und hautfreundlich?

Sommer und Sonne satt – nach gefühlt endlosem Regenwetter und Kälte während des Frühlings, können wir jetzt endlich die Sommermonate genießen. Egal ob bei geselligen Grillabenden, dem Schlecken eines leckeren Eis und natürlich beim Baden - ein ständiger Begleiter darf nicht fehlen: die Sonnencreme. So sehr wir die Wärme auch genießen, umso wichtiger ist es, sich ausreichend gegen die Sonne zu schützen, um der Hautalterung und Erkrankungen wie Hautkrebs vorzubeugen.

Doch was ist, wenn die Sonnencreme selbst schädlich ist?

 

Weiterlesen Keine Kommentare

Freiwilliges Ökologisches Jahr – Deine Chance, Tolles zu erleben

Wie du dich in Deutschland für die Umwelt engagieren kannst

Freiwilliges Ökologisches Jahr – Deine Chance, Tolles zu erleben

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? - Mit diesem, zugegeben, etwas ausgelutschtem Sprichwort kann man ganz gut beschreiben, wie es mir mit meinem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) ging. Mein Plan nach dem Abitur - wie bei so vielen anderen: weg! Raus aus Deutschland, irgendwohin, wo’s sonnig warm ist. Doch dann kam die Absage vom Freiwilligendienst im Ausland und ein neuer Plan musste her.

Freiwilliges Soziales Jahr, der Begriff ist mittlerweile bekannt, aber ich wollte was Anderes - einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Die große Recherche nach Einsatzstellen in verschiedenen Bundesländern begann und schließlich fiel die Wahl auf meine Heimatstadt Berlin. Also gedankliche Umstellung von Stränden in Costa Rica auf ein weiteres Jahr im Hotel Mama in der lärmenden deutschen Großstadt - das klang für mich erstmal nach einem ganz schönen Downgrade. Warum mein FÖJ in Berlin jedoch eine der besten Erfahrungen in meinem bisherigen Leben sein sollte, möchte ich euch hier erzählen und vielleicht auch die Lust wecken, selbst einen ökologischen Freiwilligendienst zu absolvieren.

Weiterlesen Keine Kommentare

Tipps zur Erreichung deines persönlichen Klimaziels

Was du im Alltag für einen nachhaltigen Lifestyle tun kannst

Tipps zur Erreichung deines persönlichen Klimaziels

„Am 22. April ist der alljährliche Earth Day – Zeit, mal wieder über seinen eigenen Konsum und sein Verhalten der Umwelt gegenüber nachzudenken.“ – so ähnliche Zeilen las man kürzlich wieder in den sozialen Medien und anderswo. Ach ja, da war ja noch was… Irgendwie sind Themen rund um diese nicht enden wollende Pandemie immer noch überall vorherrschend. Von #Fridayforfuture liest man gerade weniger. Dabei passiert in den Köpfen vieler Menschen und auch zunehmend im Unternehmertum und der Politik immer mehr Umweltschutz. Eine Bundestagswahl steht an und dass das Thema Umwelt in allen ernst zu nehmenden Parteien eine noch nie da gewesene Rolle spielt, ist schonmal ein gutes Zeichen.

Der Schutz der Umwelt, des Klimas und der natürlichen Lebensgrundlagen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, zu der jeder Einzelne bekanntermaßen beitragen kann. Aus meinem Umfeld höre ich oft, dass man mehr für die Nachhaltigkeit tun möchte, die Frage nach dem WIE schließt sich oft an. Eigentlich ist es gar nicht so schwierig, Umwelt- und Ressourcenschutz in den Alltag einzubauen, man muss eben einfach mal anfangen, dann entwickelt es sich meist von selbst. Seine eigenen Lebensgewohnheiten einmal kritisch betrachten, kann schon ein guter Beginn sein. Wie gestaltet sich mein Konsum? Wie verschwenderisch gehe ich mit natürlichen Ressourcen um?

Weiterlesen Keine Kommentare

So machen wir es uns Ostern zu Hause schön

So machen wir es uns Ostern zu Hause schön

Das Osterfest wird in diesem Jahr wieder so Mancher anders feiern müssen, als erhofft. Eine Reise zu entfernten Zielen oder der Besuch bei Verwandten wird wohl angesichts der nicht enden wollenden Corona-Pandemie ausfallen.

Die einzige Hoffnung ruht nun auf dem Wetter. Immerhin naht der Frühling, für mich die beste Jahreszeit, auch wenn meine Heuschnupfennase das anders sieht. Also hoffen wir auf viel Sonne, angenehme Temperaturen, blühende Natur und fröhlich singende Vögel. Das würde die Laune schon erheblich anheben und die freien Tage über Ostern etwas angenehmer machen.

Mit ein paar Tipps, wie du dir das Ostern zu Hause so schön und gleichzeitig so nachhaltig wie möglich machen kannst, möchte ich dich heute versorgen. Machen wir das beste daraus und verbringen wir das Osterfest mit unseren Lieben (– die hoffentlich größtenteils in unserem eigenen Hausstand leben – mal sehen, wie das mit den Restriktionen bleibt?) vollkommen hoffnungsvoll und in Fröhlichkeit.

Weiterlesen Keine Kommentare

GreenConferenceHotels
Siegel klimaneutrale Webseite
GreenSign Nachhaltigkeitssiegel

Hotels filtern

Hotel
Sterne
Wellness
Sonstiges